Die Alarmierung an diesem frühen Morgen führte uns zu einem Verkehrsunfall auf der Köttmannsdorferstraße (L 99) östlich von Tschachoritsch. Dort kam eine Dame aus dem Rosental aufgrund von Glatteis ins Schleudern und überschlug sich dabei mit ihrem PKW.

Dieser Einsatz auf der Loiblpassstraße (B 91) in Lambichl brachte uns zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall. Ein tschechischer Motorradfahrer fuhr auf einen stehenden PKW bei der ampelgeregelten Kreuzung auf.

Aufgrund eines Waldbrandes in unserer Nachbargemeinde Maria Rain wurden die umliegenden Feuerwehren mittels Alarmstufe 2 mit alarmiert.

An diesem Muttertag kam es gegen 04.30 Uhr auf der Köttmannsdorfer Landesstraße in Trabesing aus derzeit noch ungeklärter Ursache zu einer Frontalkollision zwischen zwei PKW.

Um 21.10 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Ludmannsdorf, Wellersdorf, Feistritz im Rosental und St. Egyden zu einem Verkehrsunfall auf der Köttmannsdorfer Landesstraße auf den Rupertiberg alarmiert.

Unsere Sirenenalarmierung an diesen Morgen galt einem Verkehrsunfall auf der Loiblpass Straße (B 91) im Bereich Lambichl. Zusätzlich zu uns wurden die FF Maria Rain und die FF Ferlach mit dem SRF-K zur Bergung alarmiert.

Um 01.26 Uhr wurden wir nach einer Anforderung durch die Polizei mittels Sirenenalarmierung zur einem technischen Einsatz gerufen. Wir mussten zu einer doppelten Fahrzeugbergung ausrücken.

Um 19.02 Uhr wurden wir über die LAWZ zu einem Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete „Sirenenalarm (Verkehrsunfall/AST1) für Köttmannsdorf: EO Lambichl, GDE Köttmannsdorf 19:02“.