Gemeinschaftsübung mit FF Wurdach

Nach dem Ankauf des neuen Löschfahrzeuges für die FF Wurdach wurde nun ein weiteres Einsatzmittel für diese angekauft. Es handelt sich dabei um ein „Waldbrandpaket“.


Aus diesem Grund stellte unser Übungsleiter eine Einsatzübung mit den Themen Waldbrand und Wasserbeförderung über lange Wegstrecken für beide Feuerwehren zusammen. Als Wasserentnahmestelle diente das Staubecken im Bereich des Bauhofes Köttmannsdorf. Das Löschwasser wurde mit insgesamt 36 B-Schläuchen (720m) zum Brandort auf einer Lichtung im Waldbereich an der Südseite des Plöschenberges gepumpt. Vor Ort wurde selbstverständlich mit dem neuen Einsatzmaterial gearbeitet. Im Anschluss an die Einsatzübung wurden auch die 24 anwesenden Kameraden unserer Feuerwehr auf dieses Waldbrandpaket eingeschult.