Brand einer Ballenpresse

Während der Arbeiten auf einem Acker zwischen Köttmannsdorf und Trabesing fing heute gegen 17.30 Uhr eine Ballenpresse eines heimischen Landwirtwirtes Feuer. Der Brand wurde vermutlich durch ein heiß gelaufenes Lager verursacht.

Erste Löschversuche mittels eines KFZ Feuerlöscher blieben ohne Erfolg. Durch die sofortige Alarmierung über den Notruf konnte der Brand von uns und der ebenfalls alarmierten FF Wurdach mittels Hochdruckrohr rasch gelöscht werden. Nach den Löscharbeiten wurde die schwer beschädigte Maschine von uns noch mittels einer Wärmebildkamera überwacht. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder mit allen drei Fahrzeugen einrücken. Auch die Polizei Feistritz/Rosental war vor Ort, um die Erhebungen durchzuführen. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.