Bergeübung aus Siloturm

 

Bevor wir uns mit der gesamten Gerätschaft auf den Winter vorbereiten werden, wurde heute noch eine Einsatzübung bei einem Wirtschaftsgebäude im Ortskern von Köttmannsdorf durchgeführt. Als Übungsannahme wurde an die Kameraden eine verunfallte, bewusstlose Person in einem aufgelassenen Siloturm vorgegeben. Neben dem Brandschutz wurde die Person in Zusammenarbeit der Atemschutzkräfte und der Kameraden mit MRAS Ausbildung (Menschen Rettung Absturzsicherung) mittels Korbtrage aus dem Siloturm geborgen. Natürlich wurde das „Opfer“ schnellstmöglich mit Pressluft vor Ort versorgt.


Nachdem wir vor einem Monat einen Neuzugang bei den aktiven Kameraden begrüßen durften, war es uns heute auch wieder eine besondere Freude nochmals zwei junge Köttmannsdorfer als Probefeuerwehrmänner in unseren Kreis aufnehmen zu dürfen.