Brandschutz

 

Der vorbeugende Brandschutz umfasst
 
⦁ alle persönlichen Vorkehrungen zur Brandverhütung,
⦁ alle baulichen und organisatorischen Maßnahmen zur Schadensbegrenzung für den Fall eines Brandes,
⦁ Sicherung der Fluchtwege und Notausgänge zum gefahrlosen Verlassen von Gebäuden und
⦁ Vorkehrungen für einen erfolgreichen Feuerwehreinsatz.

 



Baulicher Brandschutz

  
⦁ Abstände schaffen und einhalten

⦁ Brandabschnitte bilden durch brandbeständige Umfassungswände und Decken, Brandschutztüren, Brandschutzklappen, Brandschutzabschottungen

⦁ Fluchtwege und Notausgänge vorsehen, die auch bei Brandeinwirkung benutzbar sind

⦁ Feuerstätten und Kamine brandsicher herstellen und erhalten

⦁ brandgesicherte Brennstofflager

⦁ ordnungsgemäß errichtete und geprüfte Elektroanlagen

⦁ Blitzschutz
 
 
 

Vorbeugen ist besser als löschen