Zivilschutz

Österreich verfügt über ein flächendeckendes Sirenennetzwerk. Von den mehr als 8.200 Sirenen befinden sich  3 Sirenen im Gemeindegebiet von Köttmannsdorf. Diese dienen der Alarmierung der Feuerwehr, aber auch der Information für die Bevölkerung. Die Sirenen können durch die Feuerwehr Köttmannsdorf, durch die Landesalarm- und Warnzentrale und durch die Bundeswarnzentrale ausgelöst werden.

Die wöchentliche Sirenenprobe findet jeden Samstag um 12:00 Uhr statt. Sie dient zur Funktionsüberprüfung der Sirenen. Der jährliche Zivilschutz-Probealarm erfolgt am 1. Samstag im Oktober. Dabei werden sämtliche Alarmsignale zur Auslösung gebracht.


Nächster Zivilschutzprobealarm am 7. Oktober 2017!

 

Feuerwehreinsatz:

  
Einsatz  

               
     3 x 15 Sekunden Dauerton, unterbrochen durch 2 x 7 Sekunden Pause.
 

 

 

Warnung:

 

Warnung


    3 Minuten gleich bleibender Dauerton

    HERANNAHENDE GEFAHR! Radio oder Fernseher einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

 

 

Alarm:

 

Alarm     1 Minute auf- und abschwellender Heulton

     GEFAHR! Schützende Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder TV durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
 

 

 

Entwarnung:

 

Entwarnung          1 Minute gleich bleibender Dauerton

           ENDE DER GEFAHR!  Einschränkungen im täglichen Lebenslauf werden über das Radio oder TV durchgegeben.

 

 

Für konkrete Fragen oder weitere Informationen wenden sie sich bitte an uns oder an den Zivilschutzreferenten der Gemeinde Köttmannsdorf BI Bgm. Ing. Josef Liendl.

 


     
Weitere Hinweise finden Sie unter: www.siz.cc